Spielereien mit Rhythmik

Wie entstehen rhythmische Spielereien. Da trifft Aquarellfarbe Wasser und Karton. Die nasse Oberfläche zieht magisch Aquarellstifte und Ölkreiden an. Dabei entsteht der Streit welche Hand übernimmt den Stift. Keine Einigung bedeutet: Alle sind gleichzeitig gefragt.

Irgendwann ist ein Ergebnis fertig. Trocknen, trocknen und trocknen.

... wie ein Baum!
… wie ein Baum!, Olaf Zimmermann, Aquarell, 30 x 40 cm, 2019, Malkarton
Walpurgis
Walpurgis, Olaf Zimmermann, Aquarell, 30 x 40 cm, 2019, Malkarton
Zwölf Sinne.
Zwölf Sinne., Olaf Zimmermann, Aquarell/Ölkreide, 30 x 40 cm, 2019, Malkarton
Unendlichkeit
Unendlichkeit, Olaf Zimmermann, Aquarell/Kohle, 30 x 40 cm, 2019, Malkarton
Metamorfose in Dur
Metamorfose in Dur, Olaf Zimmermann, Aquarell/Ölkreide, 30 x 40 cm, 2019, Malkarton

Kunst in der Mühle mit Ines Burkhardt und Gabi Sonntag

Der Heimat- und Geschichtsverein Neukirchen lädt am Samstag, den 28.9.2019 14 Uhr in die Herrenmühle Neukirchen zur Ausstellungseröffnung der Neukirchner Hobbymalerinnen Ines Burkhardt und Gabi Sonntag ein.

Bürgermeister Sascha Thamm, Jürgen Beyer vom Heimat- und Geschichtsverein und natürlich die beiden Malerinnen freuen sich auf eine erfolgreiche Vernissage.

Am Wochenende 28./29.9., am 3. und 5.10.2019 besteht von 14 bis 18 Uhr nochmals die Möglichkeit die Ausstellung zu besuchen.

Herrenmühle Neukirchen,
Mühlenstraße 18 – 20,
09221 Neukirchen

Vita: Ines Burkhardt
Bildergalerie: Ines Burkhardt

Autor: Ines Burkhardt, Fotos: Jürgen Beyer

Ausstellung der Chemnitzer Donnerstagsmaler

Chemnitzer Donnerstagsmaler, Foto: Jana Lenke
Foto: Jana Lenke

Chemnitzer Donnerstagsmaler

Die Chemnitzer Donnerstagsmaler zeigen ausgewählte Bilder aus Ihrem Schaffen.

Ausstellungsort: Müllerhof e. V., 09648 Mittweida, Auensteig 37

Ausstellungsbeginn: 4. April 2019

Die Ausstellung ist drei Monate zu besichtigen.

Ansprechpartnerin: Frau Junghans, Geschäftsführerin Müllerhof e. V., Telefon 03727 / 998833, info@muellerhof-mittweida.de

Ausstellung „ABSTRAKT-REAL-SURREAL“ im Rathaus Hohenstein-Ernstthal

Hallo liebe Malerfreundinnen und Malerfreunde!
Ich möchte Euch auf unsere Ausstellung aufmerksam machen, die am 14. März 2019 im Rathaus Hohenstein-Ernstthal eröffnet wurde. „ABSTRAKT-REAL-SURREAL“ so lautet das Motto.
Wir zehn Teilnehmerinnen zeigen je drei Arbeiten, die unter Anleitung von Bernd Maischack entstanden sind. Um beim Betrachten der Bilder eigene Interpretationen und Phantasien zuzulassen, wurde ganz bewusst auf Titel verzichtet. Persönlich hatte ich immer viel Spaß und Freude bei der Umsetzung der unterschiedlichsten Themen und Techniken, wie z. B. Aquarell- und Acrylmalerei, Zeichnungen oder Collagen. Es war immer spannend.
Die Ausstellung könnt Ihr bis zum 12. Juli 2019 besuchen, worüber ich mich natürlich freuen würde.
Ich wünsche Euch eine kreative und inspirationsreiche Zeit. Viele Grüße von Mia.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.